Frühling im Tierpark

Lange war es still hier im Rumpelsurig, weil ich den Fehler machte, mich einer Sache mit totalem Einsatz und vollem Herzblut zu widmen. Nun hat sich diese Sache sagen wir mal: „erledigt“, ich habe plötzlich wieder Zeit für mich, für meine Beziehung und die Kamera – ohne schlechtes Gewissen und ohne 24Stunden-Erreichbarkeit…
Also reiche ich hier ein paar der wenigen Bilder nach, die in den Monaten der totalen Hingabe entstanden sind. Den Anfang mache ich mit den letzten beiden Besuchen in meinem zweiten Wohnzimmer – gestern und heute, also quasi knippsfrisch – Viel Spaß!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *